Wie Journaling dir Klarheit bringen kann

Podcastinterview bei Herzensangelegenheiten von Daniela Schwarz

Wie kann Schreiben helfen, mit den eigenen Emotionen und Gedanken klarer zu werden? Wo sind die Grenzen beim Schreiben? Wie können wir das Geschriebene dann auch wirklich umsetzen? Und wie bist du zu deiner Berufung gekommen? – Diese und weitere Fragen hat Daniela mir in ihrem Podcast “Herzensangelegenheiten” gestellt.
Es war ein wundervolles, offenes Gespräch und wir haben sogar direkt zusammen gejournalt.

Magst du mal reinhören und mitschreiben?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Du kannst dir die Folge auch hier anhören: Apple Podcasts, Google Podcasts, Stitcher

Auszug aus dem Interview:

Welche Tipps hast du für die Hörer*innen, denen das Journaling noch relativ unbekannt ist?

Welche Tipps hast du für die Hörer*innen, denen das Journaling noch relativ unbekannt ist? – Diese Frage stellte mir Daniela und das habe ich u.a. geantwortet:

Beim ersten Tipp geht es um die Routine: Wenn es ums Journaling geht, denken viele, sie müssten unbedingt jeden Tag schreiben, sie müssten unbedingt immer morgens schreiben und sie müssten unbedingt aufschreiben, wie ihr Tag war oder wofür sie dankbar sind – das sind so die klassischen Erwartungshaltungen.

Meine Philosophie für eine wirklich regelmäßige und nachhaltige Journaling Praxis ist allerdings, dass sich das Schreiben an deine aktuelle Lebensphase anpassen sollte. Frag dich daher: Was brauche ich eigentlich gerade? Wie kann ich mir das Journaling so schön und so leicht wie möglich gestalten? Was ist für mich wirklich realistisch? Was macht mir Freude?

Je mehr wir schreiben, desto bewusster werden wir uns darüber, nicht nur im Notizbuch, sondern auch im Alltag und im Leben.

Ich wünsche dir viel Freude beim Anhören!

Mit dem Herzen geschrieben,

Vanessa

Hey, ich bin Vanessa. Als Schreib-Mentorin und Texterin begleite ich andere dabei, ihre Gedanken, Gefühle und Geschichten in Worte zu fassen. Dabei gebe ich selbst mein Herz in jede Zeile...
Über Vanessa

Die wichtigsten Fragen können wir nicht bei Google suchen.
Ihre Antworten finden wir in uns.

Vanessa Beyer

Als Schreib-Mentorin und Texterin begleite ich dich dabei
mit kraftvollem Journaling, persönlichem Austausch und individueller Inspiration.
Du kannst zwischen einer einzelnen, impulsgebenden Session oder dem begleitenden, transformierenden Mentoring wählen.

Bist du bereit für eine Veränderung - auf dem Papier und in der Realität?

Das könnte dich auch interessieren:

Wir sind die Autoren unseres Lebens

Wir sind die Autoren unseres Lebens

Podcastinterview bei ÜBER DIE LIEBE von Inga HankaÜber die Liebe, das Leben und natürlich das Schreiben habe ich mit der wundervollen Inga Hanka geplaudert.  Warum und wie können wir mithilfe des Schreibens unser Leben gestalten? Warum sind Worte eigentlich so...

mehr lesen
Wie du mehr Persönlichkeit in deine Texte bringst

Wie du mehr Persönlichkeit in deine Texte bringst

Podcastinterview bei SOULFUL LIFE & BUSINESS von Nina PettenbergNina Pettenberg hat mich in ihren Podcast eingeladen! In ihrem „Soulful Business Talk“ sprechen wir über meinen Weg hin zur Schreib-Mentorin und Texterin, die Hochs und Tiefs unserer...

mehr lesen
4 Journaling Methoden für deinen Alltag

4 Journaling Methoden für deinen Alltag

Worüber kann ich schreiben?Was soll ich heute bloß in mein Journal schreiben … ? – Fragst du dich das manchmal? Vielleicht hast du auch eine Routine, beispielsweise mit Dankbarkeit und Zielen, aber die ist dir manchmal einfach zu langweilig? Oder du schreibst dir...

mehr lesen